Quelle jameda, Note 1,0: “Behandelung meiner langjährigen Nasenspraysucht.Verkleinerung der innerenNasenmuschel durch (ambulanten) Lasereingriff.
Hervorragende Information auch mit Schaubildern.
Der Eingriff selbst unangenehm;aber schnell (Pro Nasenloch ca.5Min.) und
schmerzlos.
Nachsorge durch regelmässiges absaugen und entfernen der sich einige Zeit
bildenden Fibrinbeläge,(Vulgo:Schorf).
Da ich immer Glück mit Terminen hatte,(Meinen Dank an die freundlichen Damen
am “Empfang”),habe ich in allen Sparten nur die Spitzennote zu vergeben.
Meine Empfehlung an alle Nasensprayabhängigen:
Suchen sie sich einen kompetenten HNO-Arzt Ihres Vertrauens.
Meine Empfehlung für Berlin.
Dr.Kazak,Schöneberg,Bayerischer-Platz.”