Quelle jameda, Note 1,2: “Vor meiner Behandlung bei Dr. Kazak wurde mir von zweiten Ärzten eine Nasenscheidewandbegradigung bei Vollnarkose empfohlen, um mein Scharchen in den Griff zu bekommen und wieder besser durch die Nase atemen zu können. Dr. Kazak empfahl eine Nasemuschelverkleinerung bei lokaler Betäubung.
Nach einer kurzen und schmerzfreien OP konnte ich sofort besser als zuvor durch die Nase Luft holen. Seit der OP schnarche ich ca. 80% weniger laut und das nur durch einen einfachen Eingriff. Ein voller Erfolg.”